Spielbericht SuS 21 Oberhausen gegen VfB Bottrop II

Spielbericht SuS 21 Oberhausen gegen VfB Bottrop II

 

Abstand zu Platz 2 unverändert

 

Nach zweiwöchiger Spielpause, stiegen gestern unsere Schleusekicker wieder den den Ligaalltag ein. Gegner war kein geringerer als der 2. der Tabelle VfB Bottrop II. Das Spiel sollte für einige Brisanz sorgen, denn mit einem Sieg würde die Mannschaft von Trainer Hartwig Jondral an den Bottropern vorbei ziehen und den 2. Tabellenplatz erklimmen. Direkt von der ersten Minute an, ließen die Dellwiger kein Federlesen zu und wollten zeigen wer Herr auf dem roten Rasen ist. Nach 14 Minuten bekam Kevin Jakof (Foto links) den Ball in halb linker Position, ließ 2 Gegenspieler aussteigen und netzte zur verdienten 1:0 Führung ein. Weiterhin blieben die Jungs von der Schleuse am Drücker und konnten nur durch eine unberechtigte Elfmeterentscheidung gestoppt werden. Kurz vor dem Strafraum zog einer der Bottroper ab und Selami Yalcin bekam den Ball eindeutig gegen die Brust. Zur Verwunderung aller zeigte der ansonsten souverän pfeiffende Schiedsrichter auf den Punkt. Aus 11 Metern hatte Marvin Höner dann keine Schwierigkeiten und glich zum 1:1 aus. Diese Fehlentscheidung brachte die Spiel und Sportler etwas aus dem tritt und der ein oder andere Abspielfehler schlich sich ins ansonsten sehr gute Passspiel ein. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel beherrschte nur noch eine Mannschaft das Spielgeschehen und das war die Mannschaft von der Schleuse. Die Jungs drängten auf die Führung, die aber einfach nicht fallen wollte. Das Tor war wie vernagelt. Entweder war ein gegnerisches Bein im Weg oder man scheiterte am Torwart oder am Pfosten, oder, oder, oder..... Fast wäre in der Schlussminute doch noch der ersehnte Führungstreffer gefallen, doch völlig freistehend vor dem Tor vergab Alexander Teichert und setzte den Ball neben das Gehäuse. So blieb es dann bei der Punkteteilung und der Abstand zu Platz 2 beträgt weiterhin 2 Punkte.

 

Aufstellung

 

Manuel Groh

Timm Arendt, Björn Bäumer, Selami Yalcin, Chris Kluwig

Alexander Teichert, Daniel Laux, Kevin Jakof

Patrick Jakof

Dominik Voß, Christopher Speck

 

Auswechslungen

 

82. Michel Froese für Christopher Speck