Spielbericht SuS 21 Oberhausen gegen SV 1911 Bottrop

Spielbericht SuS 21 Oberhausen gegen SV 1911 Bottrop

 

Die Luft ist raus

 

Am gestrigen Sonntag mussten unsere Jungs von der Schleuse in den Weywiesen beim SV 1911 Bottrop antreten. Und es stellte sich schnell heraus, dass bei den Dellwigern so langsam die Luft raus ist. Bereits in der 9. Minute erzielte Mathias Placzek mit einem Sonntagsschuss aus 25 Metern die 1:0 Führung für die Hausherren. Wiederum 9 Minuten später erhöhte Sven Laufhütte das 2:0 für die Bottroper. Nach dem 2:0 kamen die Oberhausener aber etwas besser ins Spiel und erspielten sich die ein oder andere Möglichkeit. In der 41. Minute erzielte Manuel Groh (Foto) durch eine schöne Direktabnahme den 2:1 Anschlusstreffer. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel drückte der Spiel und Sport weiter auf den Ausgleich, doch als Daniel Pietryszek in der 5. Minute das 3:1 erzielte und damit den alten Abstand wieder herstellte, war die Messe eigentlich gelesen. Die Mannen von Trainer Hartwig Jondral hatten zwar noch die ein oder andere Möglichkeit nochmal ran zu kommen. Doch man sah, dass die Luft raus ist, seit der Niederlage eine Woche zuvor gegen SGO und der damit fast sicheren Gewissheit, dass die Aufstiegsträume noch eine Saison warten müssen. Dennoch kann man auf die Leistung in dieser Saison stolz sein. Man hat bis zum Schluss mit um den Aufstieg mitgespielt. Nur auf den letzten Meter ging aus welchen Gründen auch immer die Luft aus. Jetzt bleibt zu hoffen, dass am kommenden Wochenende gegen Sterkrade Nord III noch ein Sieg heraus springt und damit ein versöhnlicher Saisonabschluss gelingt.

 

Aufstellung