Nichts neues in der Trainerfrage!

Nichts neues in der Trainerfrage!

Die Antwort auf die Frage, wer dem zurückgetreten Carsten Kemnitz als Übungsleiter folgen soll, wird wohl erst Ende Mai oder nach dem letzten Spiel dieser Saison final geklärt werden. „Es gibt aktuell nichts neues in Sachen Trainerentscheidung zu vermelden” so unser 1. Vorsitzender Detlef Peters und fügt an: “Wir haben mehrere Kandidaten auf dem Zettel.” Namen wollte der 1. Vorsitzende  aber an dieser Stelle nicht nennen. Im Moment werden die Schleusenkicker von Interimstrainer Manfred Kurka betreut, der mit zwei Siegen und einer Niederlage einem guten Job macht. Aktuell belegt die Mannschaft in der Kreisliga B einen vierten Platz, mit zwei Punkten Rückstand auf dem Tabellendritten Bottrop 1911.

In den letzten drei Spielen, werden unsere Kicker auch weiterhin von Manfred Kurka betreut. Vielleicht sieht man in den letzten drei Spielen den einen oder anderen Kandidaten!

Doch die Blicke gehen mittlerweile über den Tellerrand hinaus und die Planungen für die Saison 2016/2017 laufen schon auf Hochtouren. Neben der Kaderzusammenstellung ist die Trainerfrage ein zentrales Thema. Aktuell werden wir für die neue Saison einige Neuzugänge vermelden, ohne jetzt Namen zu nennen. Wir wollen den aktuellen Kader behalten und werden uns nur in einigen Mannschaftsteilen bzw. mit einem oder zwei Schnappern verstärken und den Aufstieg in die Kreisliga A anvisieren.

Erfreulich ist auch, dass wir für die neue Saison eine 2. Mannschaft stellen werden. Die in der Kreisliga C an den Start geht. Wer sich ein Bild von der neuen zweiten machen möchte, kann es jeden Freitag tun. Im Moment trainieren sie jeden Freitag ab 19:00 Uhr auf unserer Platzanlage.