Neue Gesichter, wohin man blickt

Neue Gesichter, wohin man blickt

Natürlich waren die Verantwortlichen in der Sommerpause auch nicht untätig. Darum möchten wir es an dieser Stelle auch nicht versäumen unsere bisherigen Neuzugänge für die Saison 16/17 zu präsentieren.

 

Tim Arendt

 

Es freut uns sehr, dass es uns gelungen ist Tim Arendt wieder zurück an die Schleuse zu lotsen. Er hat auf unserem roten Rasen das Fußballspielen gelernt. Nach einem 3 jährigem Intermezzo an der Mellinghofer Straße beim TB Oberhausen, kehrt das Eigengewächs nun wieder zurück zu uns.

 

Marvin Ornot

 

Gleiches gilt auch für Marvin Ornot. Nachdem er die Jugendmannschaften durchlief, spielte er von 2012 bist 2015 in der 1. Mannschaft. Dann verschlug es Ihn für 2 Jahre nach Essen, zur 4. Mannschaft von SG Essen-Schönebeck. Nun ist er allerdings wieder zurück auf heimischem Geläuf.

 

Hendrik Holthausen

 

Hendrik ist 19 Jahre alt und hat das Fußballspielen bei Glück Auf Sterkrade gelernt. Er spielte in der vergangenen Saison seine erste Seniorenspielzeit, konnte sich allerdings nicht gegen den Stammkeeper durchsetzen. Aus welchen Gründen auch immer. Wir freuen uns darum umso mehr einen so jungen, talentierten und hungrigen Torwart bei uns an der Schleuse begrüßen zu dürfen.