Spielbericht SuS 21 Oberhausen gegen BV Osterfeld

Spielbericht SuS 21 Oberhausen gegen BV Osterfeld

 

Alleinige Tabellenführung verpasst

 

Am gestrigen Sonntag kam es auf heimischen roten Rasen zum 4. Heimspiel in Folge. Gegner war der Aufsteiger BV Osterfeld und die Osterfelder stellten sich als der erwartet schwere Brocken raus. Eigentlich ist die erste Halbzeit schnell erzählt. Die Jungs von der Schleuse hatten mehr Ballbesitz, konnten allerdings daraus keinen Ertrag schlagen. Die Osterfelder verlagerten sich vornehmlich auf lange Bälle und Konterspiel. Und so ging es dann mit einem 0:0 in die Pause. Die 2. Halbzeit begann dann mit einem Paukenschlag. In der 49. Minute tauchte Hüseyin Demirci nach einem verheerenden Abwehrfehler frei vor dem Kasten der Dellwiger auf und netzte zum 1:0 für den BVO ein. Und es sollte nicht der einzige Bock bleiben. In der Folge musste der Schlussmann der Spiel und Sportler Sascha Demarino (Foto links) mehrmals zur Stelle sein und hielt einmal überragend als erneut Demirci frei vor ihm auftauchte. Zwischen der 50. und 60 Minute kamen mit Kevin Skoda und Kevin Dziuron 2 frische Leute. Der Ausgleich musste her. in der 71. Minute schickte letztgenannter Dziuron Dominik Voß (Foto rechts) auf die Reise. Dieser konnte einem Foulspiel ausweichen und sprintete in den Strafraum, wo er aus kurzer Entfernung in die kurze Ecke zum 1:1 einschieben konnte. Der Jubel auf Seiten der Grün-Weißen war riesig. Kurz nach dem Ausgleich kam mit Christopher Speck ein weiterer Stürmer. Man wollte den Dreier einfahren. Und das wäre auch kurz vor Schluss beinah noch geglückt. Eine scharfe Hereingabe vors Tor der Osterfelder verpasste der eben genannte Speck nur um Haaresbreite und so endete das Spiel 1:1 Unentschieden.

Unterm Strich muss man sagen, dass es auf Grund der Defensivschwäche der Dellwiger ein gerechtes Ergebnis war. Aber man muss auch sagen, dass sich die Mannschaft trotz des Rückstandes nicht aufgegeben hat und wieder zurückgekommen ist. Es steckt Moral und Kampfgeist in der Mannschaft, denn das war jetzt das 4. Spiel wo die Jungs von der Schleuse in Rückstand geraten sind und doch noch das Spiel gedreht haben. Nichts desto trotz hat man mit dem Unentschieden die alleinige Tabellenführung verpasst.

 

Aufstellung

 

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern