Alter Freund, neuer Gegner

Alter Freund, neuer Gegner

Am Sonntag, den 18.10 erwartet die erste Mannschaft des SuS 21 den Tabellenletzten SW Alstaden II. Die Jungs aus der Kuhle kommen (mit unserem ehemaligen Trainer Dirk Huppertz), noch ohne einen Sieg nach Schleuse.
Trainer Carsten Kemnitz ist davon überzeugt, dass sie auch ohne wieder zurück fahren. Er meint aber: "Wir sind weit davon entfernt, einen Gegner unterschätzen zu können. Ich muss einige wichtige Spieler ersetzen, die Verletzungsbedingt ausfallen.Trotzdem, wollen wir dieses Spiel gewinnen, und werden alles daran setzen. Wir werden Alstaden nicht am Tabellenplatz messen. Die sind bestimmt motiviert und wollen ihren ersten Dreier einfahren. Aber das muss ja nicht bei uns sein."

Nun denn. Eine spannende Partie ist zu erwarten.