Die etwas andere Trainingseinheit

Die etwas andere Trainingseinheit

SuS 21 Oberhausen meets Dura Sudo

 

Am gestrigen Freitag stand für unsere 1. Mannschaft eine ganz besondere Trainingseinheit auf dem Programm. Dura Sudo stand auf dem Programm. Hier ein kurzer Auszug was Dura Sudo überhaupt ist:

"Die „Dura-Sudo Trainingskonzept “ verbindet Techniken und Trainingsmethoden aus dem Kampfsport mit denen des Fußballs und bietet ein bisher einzigartiges Trainingskonzept zur Leistungssteigerung Ihrer Spieler. Innerhalb einer Trainingseinheit werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Explosivität, Flexibilität, Reaktion und Koordination trainiert. Selbst Mischformen, wie Schnelligkeitsausdauer und Kraftausdauer sind in unserem Konzept berücksichtigt. Dies bietet uns die Möglichkeit eine Trainingseinheit gezielt nach den Wünschen eines Trainers, angepasst an das Alter der Spieler, zusammen zu stellen und zu erweitern.

 

100% Flexibilität für maximale Leistung

 

Dabei ist das oberste Ziel unseres Dura-Sudo Trainingskonzepts durch Motivation, Aufbau von Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen und Siegeswille die Spieler an die eigenen körperlichen und mentale Grenzen heranzuführen und Ihnen die Kraft zu geben, diese zu überschreiten. So holen wir das Maximum aus den Jungs heraus und fordern und fördern Ihren Körper und Geist mehrfach auf unterschiedlichste Weise." Quelle: www.dura-sudo.de

Um 19 Uhr begrüßte uns der Trainer Houssaine Machmour und erzählte den Jungs erstmal worum es in dieser 2 stündigen Einheit gehen wird. Dann wurde auch keine Zeit verschwendet und es ging direkt ans Aufwärmen, dem folgte ein ausführliches Stretching gefolgt von Zirkeltraining. Der Schweiß lief in strömen, aber überzeugt euch selber.

Das Aufwärmen

 

 

Zirkeltraining